6 innovative Renovationen für dein Zuhause

Dein Zuhause ist in die Jahre gekommen und du willst ihm ein neues Gesicht verschaffen? Dann ist eine Renovation angebracht. Im nachfolgenden Artikel findest du tolle und innovative Ideen, um ein Zuhause in die nächste Dekade zu bringen. Los gehts!

Schaffe Platz!

Wer erinnert sich nicht gern an seine mit Postern überzogenen Wände in den 80er und 90er Jahre? Dazu tausend kleine Gegenstände auf Gestellen und überall, wo es gerade noch Platz hatte…

Aber mal ehrlich, das ist wirklich ein Ding der Vergangenheit. Dekoration ist selbstverständlich nach wie vor gern gesehen. Alles muss aber dezent und geordnet zugehen. Auf keinen Fall darf ein Raum überladen wirken.

Das heisst nicht, dass du alles wegwerfen musst aber versorgen, ja. Schaffe also die Möglichkeit, deine Dinge unterbringen zu können, so dass der Raum frei bleibt.

Offene Konzepte sind modern

Je mehr Räume, umso besser? Nein, heute nicht mehr. Fast schon das Gegenteil ist der Fall. Die meisten Leute träumen heute von einem offenen Loft, wo einzig das Badezimmer von den restlichen Räumen getrennt ist.

Versuche also dein Zuhause zu öffnen, wenn irgendwie möglich. Kannst du eventuell zwischen Küche und Wohnzimmer eine Wand entfernen? Dann mach es!

Es werde Licht…

Sorge in deinem Zuhause für die richtige Beleuchtung. Das Schöne ist, dass dir heute alle Möglichkeiten offen stehen. Vorbei sind die Zeiten, wo Beleuchtung eine feste, unveränderbare Sache war. Ein Deckenanschluss in der Mitte des Zimmers? Das wird bei neuen Bauten kaum mehr gemacht.

Stattdessen wird auf indirektes Licht gesetzt. Was bedeutet das?

Ganz einfach, statt in der Mitte des Raumes an der Decke eine Leuchte anzubringen, wird vermehrt auf Leuchten auf dem Boden gesetzt. Sprich Stehleuchten, die Strategie aufgestellt werden. Dabei können diese ganz normal über den Lichtschalter gesteuert werden.

Ein weiterer Vorteil der heutigen Technologie kannst du dir ebenfalls zu Nutzen machen: Steuerbare, verschiedenfarbige LED Lampen

Diese ermöglichen es dir mit ein und der selben Lampe mehrere Stimmungen zu erzeugen, was früher nur mit mehreren Lampen möglich war.

Stehleuchte von Trenddeko (Quelle)

Schränke und Kästen auswechseln

Auch in diesem Bereich hat sich in den letzten 20 Jahren vieles verändert. Du hast nun die Möglichkeit deinem Zuhause ein richtig tolles Upgrade zu verschaffen.

Insbesondere für Kästen in der Küche gibt es einige Innovationen, die sich lohnen können. Falls du viel Zeit in der Küche verbringst, dann solltest du dir das auf jeden Fall ansehen.

Auch bei den Schränken lässt sich mit Sicherheit vieles Verbessern. Du findest heute sehr clevere Systeme, die du genau auf deine Bedürfnisse einstellen kannst und die dir das Leben definitiv erleichtern können.

Küchenkästchen (Quelle)

Fenster auswechseln

Je nach dem, wie alt deine Fenster sind, macht ein Wechsel nicht nur aus ästhetischen Gründen Sinn, sondern auch aus finanziellen. Moderne und gut isolierte Fenster können deine Heizkosten extrem positiv beeinflussen.

Überlege dir daher gut, ob eine Renovation deiner Fenster nicht eine gute Idee sein könnte.

Eine neue Atmosphäre mit Tapeten schaffen

Tatsächlich sind Tapeten wieder voll im Trend. Eine Sache, die du aus den 89er Jahren wieder auspacken kannst. Ok, nicht ganz, denn auch in dieser Hinsicht hat sich viel verändert. Nicht nur gibt es ganz neues Styles sondern auch die Technologie ist eine andere.

So sind Tapeten von heute etwa problemlos putzbar und können zudem noch einfach wieder entfernt werden, falls dir der Stil doch nicht so gefällt.

Aber tatsächlich sind Tapeten trendy und eine Transformation eines Raumes ist damit definitiv vorstellbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.